Vom Rebschnitt bis ins Fass

Der Weg unserer Spitzen Pinot Noris

Das Leben eines spitzen Pinots (Spätburgunder) beginnt nicht mit der Ernte, sondern bereits viel früher. Längst beim Rebschnitt wird der erste Grundstein für Top Qualitäten gelegt. Besonders muss darauf geachtet werden, dass nur gesunde und gut ausgereifte Ruten angeschnitten werden. Ebenso dürfen sie nicht zu lange sein, um zu vermeiden, dass nicht zu viele neue Triebe austreiben. Sollten nach dem Anbinden der neuen Ruten tatsächlich zu viele Triebe austreiben, müssen händisch die überflüssigen Triebe sowie Doppeltriebe entfernt werden. 

In der Wachstumsphase der neuen Triebe liegt das besondere Augenmerkt auf dem aufrechten Wuchs der neuen Triebe. Diese werden nach Ausbildung der Trauben geteilt, um eine bessere Entwicklung zu erzielen und Fäulnis zu vermeiden. Gleichzeitig muss zur optimalen Besonnung und Aromabildung in der Traubenzone diese von Geiztrieben und von den unteren zwei Blättern befreit werden. Durch diese Maßnahme kommt es zur Bildung der besonderen Aromen und der optimalen Farbausbildung. 

In den späteren Sommermonaten setzt die Verfärbung der Trauben ein. Zu diesem Zeitpunkt werden nicht optimal verfärbte Trauben entfernt, ebenso die zweite und dritte Traube an einem Trieb. Durch die Maßnahme wird eine optimale Entwicklung der noch vorhandenen Trauben gewährleistet.

Daraufhin wird die Zeit der Ernte erreicht. Diese geschieht bei uns am Weingut NÄGELSFÖRST ausschließlich durch konsequente und selektive Handlese. Dabei werden die Trauben in kleine Obstkisten geerntet und für einen Tag in ihrer Temperatur heruntergefahren.

Das Sortieren per Hand folgt anschließend, so dass nur optimale Beeren in den Gärprozess kommen. Die Vergärung der Trauben geschieht im offenen Holzfass und dauert rund 21 Tage, bevor sie anschließend in einer Korbpresse mit Muskelkraft abgepresst werden. 

Nach dem Abpressen wird der Pinot in Barriquefässern für ca. 12 Monate eingelagert. In dieser Zeit findet die malolaktische Gärung statt. Nach einer angemessenen Lagerung ist in der Regel der Pinot für eine Abfüllung in Flaschen bereit.

Zurück zum NÄGELSblog