Aromatische Sorten

ZWEI WILDE WEISSE, DIE IM GEDÄCHTNIS BLEIBEN.

DER SAUVIGNON BLANC UND DER GEWÜRZTRAMINER.

Ein edler Genuss und jedenfalls nichts für ein kurzes Abenteuer. Diese Weine bleiben lange im Gedächtnis. Der volle Geschmack und die kräftigen Aromen machen Eindruck – schon beim ersten Schluck.

Träume trinken. Weingut Nägelsförst – since 1268, Baden-Baden
FLUGKÜNSTLER Sauvignon blanc, 2016 – trocken

FLUGKÜNSTLER

ORTENAU
SAUVIGNON BLANC
TROCKEN

Dieser Wein schmeckt nach der herrlichen Frische eines Storchenflugs über NÄGELSFÖRST. Eingefangen in vielfaltige Düfte von Cassis und Stachelbeeren, elegant und ausgewogen am Gaumen.


FLUGKÜNSTLER

(Substantiv, Maskulin)
Bedeutung:
Der Storch auf Weingut NÄGELSFÖRST, der zwischen dem Schwarzwald und dem Rheintal seine luftigen Runden dreht.

ROSENGOLD Gewürtztraminer, Sinzheim, 2016 – Feinherb

ROSENGOLD

SINZHEIM
GEWÜRZTRAMINER
FEINHERB

Der Name hält Wort mit intensivem und dennoch fein nuanciertem Duft nach Rosen und Rosenholz sowie reifen Aprikosen. Wertvoll am Gaumen, ausgesprochen würzig und betont aromatisch.


ROSENGOLD

(Substantiv, Neutrum)
Bedeutung:
Die edelsten Düfte und Aromen des Sommers, blühende Rosenstöcke zwischen den Weinreben, edle, fruchtige Nuancen – eingefangen in der goldenen Farbe dieses Weines.