Spargel meets Bärlauch … und unseren Weißburgunder TAUTÄNZER

Ein leckeres Rezept zu gebratenem Spargel mit Bärlauchpesto. Eine Gaumenfreude zum Genießen – am besten mit unserem Weißburgunder TAUTÄNZER.

Passend zu unserem trockenen Weißburgunder TAUTÄNZER und zur baldig startenden Spargelsaison gibt es dieses Mal ein ausgezeichnetes Rezept mit Spargel und Bärlauch.

REZEPT: GEBRATENER SPARGEL MIT BÄRLAUCHPESTO

Zutaten:

  • SPARGEL
  • 1KG Spargel gemischt weiß und grün 
  • Olivenöl
  • 50g Butter
  • Zucker, Salz und Pfeffer aus der Mühle 
  • PESTO
  • 2 EL Walnussöl
  • 5EL Olivenöl
  • 1 Bund Bärlauch
  • 100 g Parmesan
  • etwas Zitronensaft.
  • etwas Crema di Balsamico

Arbeitszeit: ca. 20 Min.

Zubereitung:

Die Butter mit etwa der gleichen Menge Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den weißen Spargel schälen, den Grünen nicht schälen, jeweils etwa 1 cm am unteren Ende abschneiden.

Dann alle Spargelstangen schräg in etwa 3-4 cm große Stücke schneiden, in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten braten. Dabei darauf achten, dass die Pfanne nicht zu heiß wird und den Spargel nach kurzem Anbraten häufig schwenken. Abschmecken mit Zucker, Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle. Mit dem Zucker nicht sparen, da bei dieser Garmethode des Spargels mehr Bitterstoffe freigesetzt werden als z.B. beim Kochen.

Den Bärlauch zerkleinern und mit dem Walnussöl und etwa 5 EL Olivenöl vermengen. Den geriebenen Parmesan und einen Spritzer Zitronensaft dazugeben und alles mit einem Mixstab kurz pürieren. Evtl. noch etwas Öl dazugeben, falls das Pesto zu trocken wirkt.

Den fertigen Spargel mit dem Pesto vermengen und auf Tellern anrichten. Etwas Crema di Balsamico darüber träufeln und zum Schluss noch ein wenig Parmesan darüber hobeln.

Zurück zum NÄGELSblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.