NÄGELStraum November – Raritäten

Genießen Sie Raritäten in der kühlen Jahreszeit!

Mit dem Eiswein hat man eine echte Rarität in der Flasche! Für die Winzer ist es jedes Jahr ein Glücksspiel, ob die Bedingungen für die Eisweinernte eintreten, oder nicht. 

Geschichte

Im Jahr 1830 wurde in Deutschland der Eiswein erstmals urkundlich genannt. Zufällig wurde im Februar 1830 in Rheinhessen entdeckt, dass gefrorene Trauben einen wunderbar süßen Most ergeben können. Im Jahr 1982 erhielt der Eiswein mit einer Novellierung des deutschen Weingesetzes eine eigenständige Prädikatsstufe. Dabei wurde ein Mindestmostgewicht festgelegt. Dieses muss mindestens dem einer Beerenauslese und somit zwischen 110 bis 128° Oe entsprechen. 

Bedingungen

Die Trauben für den Eiswein werden viel später abgeerntet, so dass es sich bis Februar ziehen kann. Der Erntezeitpunkt wird dabei von den Temperaturen bestimmt, denn die Trauben müssen bis zu einer Temperatur von mindestens -7°C auf dem Rebstock bleiben.   

Ernte und Keltern

Wenn in den Nächten die Minusgrade steigen, heißt es für den Winzer und sein Team aufgepasst! Sobald Temperaturen von -7°C und kälter erreicht sind, kann die Eisweintraubenernte beginnen. Diese findet meistens manuell und in den frühen Morgenstunden statt. Sobald die Trauben gelesen wurden, werden die Trauben im gefrorenen Zustand am gleichen Morgen gekeltert. Dabei ist darauf zu achten, dass die Trauben nicht noch einmal auftauen dürfen. Auf diese Weise bleibt das Wasser, das in den Beeren enthalten ist, als Eis auf der Kelter zurück. Gleichzeitig wird ausschließlich der süße Saft als hoch konzentrierter Most gewonnen. 

Für den Eiswein sind es meist nur zwischen 5 bis 10% der ursprünglichen Trauben, die es in die Flasche schaffen. Somit liegt auch der Ertrag pro Hektar bei lediglich 300 bis 500 Liter. 

 

Zuckergehalt

Die deutschen Eisweine haben in der Regel einen sehr hohen natürlichen Restzuckergehalt, der bei weit über 100 Gramm/Liter liegt. Der Alkoholgehalt ist hingegen meistens relativ gering. 

Ein Genuss zu

Eiswein ist ein fruchtig und süßer Wein, der eine animierende Säure mitbringt. Dadurch passt er sowohl zu Desserts und süßen Speisen, aber auch mit einem Stück Roquefort ist es eine Gaumenfreude. 

Die Beerenauslese

Die Beerenauslese gehört ebenfalls zu den Prädikatsweinen. 
Für die Herstellung von Beerenauslesen spielt neben den vollreifen Trauben auch ein warmes sowie feuchte Herbstwetter eine entscheidende Rolle, damit süße edelfaule Beeren entstehen. Die Beerenlese geschieht per Hand. Die Rebsorten Riesling und Scheurebe haben die feinsten Beerenauslesen zum Ergebnis, die meist eine tiefgoldene Farbe ins Glas zaubern. Diese Weine besitzen meist eine große Haltbarkeit und können – bei fachgerechter Lagerung – mehrere Jahrzehnte in der Flasche reifen. 
Im Weinbaugebiet Baden liegt die gesetzliche Mindestanforderung bei 128° Oechsle. Mit dieser Rarität hat man einen Wein, der in der Herstellung kostenintensiv ist und gleichzeitig eine sehr niedrige jährliche Produktionsmenge ergibt. Er bringt eine reiche Süße bei niedrigem Alkoholgehalt mit.

Die Auslese

Auslesen sind Prädikatsweine. Zur Herstellung von Auslesen werden Trauben mit Edelfäulebefall von Hand gelesen. Bei der Ernte der Auslese-Trauben, werden vollreife und goldgelbe Trauben selektiert. 
Der Reifegrad der Trauben mit ihrem Zuckergehlat zum Lesezeitpunkt, aber auch der gewonnene Wein werden als Auslese bezeichnet. Im Weinbaugebiet Baden muss je nach Rebsorte die Auslese mindestens 102° bzw. 105° Oe haben. 
Auslesen werden überwiegend süß und mit einem relativ niedrigen Alkoholgehalt ausgebaut, dafür bringen sie ein fruchtiges Geschmacksbild mit. 
Zudem eigene sich Auslesen für lange Lagerungen, denn mit jedem Reifungsjahr gewinnt die Auslese an Geschmacksausdruck.

Unsere Raritäten-Pakete im November

Eiswein & Auslese-Paket

Mit unserem Eiswein & Auslese-Paket können Sie diese beiden Raritäten in den 0,375l Flaschen zu einem Preis von 80,00€ statt 89,90€ genießen!

Erhältlich ist dieses Paket sowohl in unserem Online-Shop als auch in unserer Vinothek.

Auslese-Raritäten-Paket

Mit unserem Auslese-Raritäten-Paket kommen Sie in den Genuss unserer Riesling Auslese und unserer Beerenauslese. Im November zum Paketpreis von 52,00€ statt 58,00€.

Auch dieses Paket halten wir für Sie in unserem Online-Shop und in unserer Vinothek bereit.

Unser Eiswein

Ein komplexer Duft mit einladender Aromatik von Quittenäpfeln, Pfirsichen und reifer Mango, dazu würzige Nuancen und zarte Minze warten auf Sie. Im Mund konzentriert ist unser Eiswein dicht sowie druckvoll frisch.

Unsere Beerenauslese

Sie können sich auf eine komplexe Aromatik von rotbeerigen Früchten, Mokka und würzig-herbalen Noten freuen. Dicht und konzentriert anhaltend präsentiert sich dieser exotische Wein mit der Animation von Erdbeere und Vanilleschote.

Unsere Auslese

Eine beerig-süße Nase, ein Erlebnis von Apfelkompott, gekochten Beeren, gepaart mit einem prägnanten Säurespiel, das sehr präsent ist. Im Mund dann süß und herb, mit Gaumenfreuden von dunklen Früchten, Lakritze, Süßholz, etwas Karamell und Ahornsirup.

Zurück zum NÄGELSblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.