Flugkünstler-Paket

10,67  / l



Flugkünstler-Paket

6 Flaschen für 48,00 €
statt 59,40 €*

6 Flaschen Flugkünstler für 48,00 € statt 59,40 € – Sie sparen 19%!

Dieses Flugkünstler-Paket-Angebot besteht nur für die ersten 50 Bestellungen.

*= Der Preis versteht sich inkl. MwSt, zzgl. Versand.


6 x Flugkünstler

2019 Sauvignon Blanc
trocken, 0,75l
Produktbeschreibung anzeigen

Unsere Weine enthalten Sulfite.

Bezeichnung

Die Bezeichnung Sauvignon wird von Sprachwissenschaftlern auf das französische Wort „sauvage“ zurückgeführt, das im Deutschen „wild“ bedeutet.

Synonyme

Der Sauvignon Blanc hat eine Vielzahl an Synonyme wie beispielsweise Blanc Fumé, Sauvignon Jaune, Würzsilvaner, Punéchon, Punechou, Quinechon, Sauternes, Sauvignon Blanco, Fumé Blanc oder Sauvignon Bijeli. Ersichtlich an den vielen Synonymen wird, dass es eine alte und international vertretene Rebsorte ist.

Ursprung

Der Sauvignon Blanc ist direkt nach dem Chardonnay eine der bedeutendsten weißen Rebsorten der Welt. Gerade Anfang der 2000er entstand international ein großer Hype um die Weißwein-Sorte und er wurde vermehrt angebaut. Die Herkunft des Sauvignon Blancs ist nicht genau bekannt, jedoch wird die Sorte als eine natürliche Kreuzung aus Traminer und Chenin Blanc betrachtet. Bereits im 18. Jahrhundert wurde die Rebsorte urkundlich im Südwesten Frankreichs erwähnt. Von dort aus verbreitete sich der Sauvignon Blanc in die ganze Welt. Seit dem 19. Jahrhundert ist diese Weinsorte auch in unseren Breiten bekannt. Im Jahr 2018 wurde die Rebsorte auf 1.300 Hektar, hauptsächlich in den Gebieten Pfalz, Rheinhessen und Baden, angebaut.

Reben

Die Reben des Sauvignon Blancs sind wuchsstark und müssen daher stark geschnitten werden. Ansonsten haben die Trauben nicht die Möglichkeit vollständig auszureifen. Das Ergebnis wäre, dass der Sauvignon Blanc Wein einen grünen Geschmack erhält. Auch sind für die Qualität arme und kalkhaltige Böden entscheidend.

Geschmackserlebnis

Unterschiedliche Aromaausprägungen ergeben sich je nach Reifegrad des Sauvignon Blancs. Klassisch sind Zitrusnoten, das Aroma von Stachelbeeren, schwarzer Johannisbeere sowie grüner Paprika, Tomatenblättern, Brennnesseln und frisch gemähtem Gras bei der Rebsorte Sauvignon Blanc. Noten von tropischen Früchten und Pfirsich kann der Sauvignon Blanc mitbringen, wenn seine Trauben sehr reif geerntet werden.


Download Produktinformation als PDF